Impressum


Office Zug

Alte Steinhauserstrasse 1
6330 Cham-Zug

UID

CHE-112.592.507

HR-Nr.

CH-170.3.028.801-9

Tel:

+41 41 726 80 50

GF / VR

Urs Odermatt, Katrin Odermatt, Peter Ritter

Regionale Fotoaufnahmen

Roger Harrison www.newphoto.ch

Lebensphasen

Erbschaft

„Wie unromantisch, nur schon der Gedanke an einen Ehe-/ Erbvertrag und überhaupt,...

Audit Info  |  Ausgabe 55  |  Seite 1

Ein Erbvertrag kann die Beteiligten lebenslang binden. Dies ist wirksam und ...

Audit Info  |  Ausgabe 54  |  Seite 3

Wer sich durch einen Erbvertrag verpflichtet, seine Erbschaft jemanden zu hinterlassen, verliert nicht …

Audit Info  |  Ausgabe 43  |  Seite 4

Wir berechnen für Sie Ihren zustehenden Anteil unter Berücksichtigung eines allfälligen Mehrwertbeteiligungsanteils.

Gerne berechnen für Sie die verfügbare frei Quote aus.

Falls die Schulden des Erblassers höher sind als die Nachlasswerte, kann ein Erbe die Erbschaft innerhalb von 3 Monaten ausschlagen. 

Bis zur Teilung des Erbes besteht unter den Erben eine Erbengemeinschaft nach den Prinzipien einer einfachen Gesellschaft

Der Willensvollstrecker hat die Anordnungen im Testament des Erblassers zu befolgen. Er verwaltet den Nachlass und hat die Erbteilung tunlichst vorzubereiten.

Meistbegünstigung durch Testament, Erbvertrag, lebzeitige Zuwendungen.

Nach der letztwilligen Verfügung des Erblassers und nach dem Gesetz.